„Auch Kritikfähigkeit kann zu Hause in der Familie erlernt werden. Meine Frau und meine Kinder sind Korrektive bezüglich meines Verhaltens. Wenn in der Firma Korrektive kamen, dann waren sie von Chefs, Kollegen und Mitarbeitern eher dezent. Der eigentliche Spiegel kam abends – nicht in der Firma. Da waren die Kinder direkter, wenn sie sagten: „Wie bist du denn heute drauf? Wie hast du dich da verhalten?“ Da hatte ich mein Training in Konfliktannahme auf Dauer! Die offene Kritik von den Kindern kann richtig hart, aber auch hilfreich sein.*“

© goodluz/Fotolia

Selbsterkenntnis ist die Schlüsselkompetenz für persönliche und wirtschaftliche Entwicklung. Daher wundert es nicht, das Selbsterkenntnis etwas ist, von dem jeder meint, er hätte genügend davon. Und: sollte dies in Zweifel gezogen werden, gibt es glücklicherweise noch die Anderen, denen es an Selbsterkenntnis mangelt.

Dieses Webinar „Selbsterkenntnis“ richtet sich an Eltern jeden Alters, denn sie haben mit Ihren Kindern die besten Voraussetzungen Selbsterkenntnis zu studieren: „Kindermund tut Wahrheit kund!“

Das Webinar ist kostenfreie und einschreibepflichtig.

 

* (Prof. Dr. Matthias Landmesser, Vater von drei erwachsenen Kindern, Vorstand der Dualen Hochschule Baden-Württemberg – DHBW, zuvor für die Personal- und Führungskräfteentwicklung der IBM in Nord-, Mittel- und Osteuropa verantwortlich). Zitiert aus Lask, Joachim & Kriechbaum, Ralph (2017): Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter. Seite 205-206. Springer-Verlag, Heidelberg.