Mit be:able kannst Du Deine Soft-Skills erkennen und benennen. Und wenn Du willst kannst Du mit be:able Deine Soft-Skills trainieren.

Du findest be:able mit allen  Funktionen und kostenlos in den AppStores.

So gehst Du in be:able vor:

  1. Die Situation aufnehmen:
    notieren, Sprachnotiz, Foto
  2. Passendes Soft-Skill aus dem Kompetenzkatalog finden: z.B. „Aktives Zuhören“, „Geduld“, „Anleiten“
  3. Schätze jede Kompetenz ein, wie gut sie Dir gelingt: z.B. Geduld 4 von 5 Sterne

Lade eine Person ein, Dich in diesen Kompetenzen einzuschätzen

Die Ergebnisse werden Dir in einer Kompetenzbilanz angezeigt.

Menü schließen